Logo teile-direkt.at SK Cobenzl
Der SchachKlub in Grinzing

Der Klub
18.08.2019

Der Schachklub Cobenzl

Der Schachklub wurde 2001 von Ferdinand Peitl als eine Sektion des SCHACHFREUNDs im Café Restaurant Cobenzl angesiedelt. Damit wurde er zu höchstgelegenen Schachklub Wiens. 2005 erfolgte die Umbenennung in „Schachklub Cobenzl“. Inzwischen ist der Klub durch ein weiteres Übersiedeln „abgestiegen“: Das Neuland in Grinzig auf 232 Metern über Null ist nun seine Heimstatt, am höchsten liegt er nicht mehr.
Ziel war und ist die Förderung des Breitenschachs: Menschen, die Gefallen am Königlichen Spiel gefunden haben, sollen die Möglichkeit bekommen, ohne weitere Verpflichtungen in schönem und freundlichem Ambiente regelmäßig ihrem Hobby nachzugehen.

Die Klubmitgliedschaft ist also keine Bedingung für Ihr Kommen, ein(e) jede(r) ist gern bei uns gesehen, gelegentlich wie regelmäßig. Egal, ob für ein freies Spiel oder eine Blitzpartie – jeden Mittwoch ab 16 Uhr sind Spieler verschiedener Stärken anzutreffen, die sich auch freuen, Ihnen ihr Wissen weitergeben zu können. Wenn Sie möchten, können Sie außerdem Turnierluft schnuppern: Immer wieder veranstalten wir kleinere Turniere, jedes Jahr eine Klubmeisterschaft, und außerdem nehmen wir mit mehreren Mannschaften an der Wiener Betriebsmeisterschaft teil.

<

Die Viertelfinal-Paarungen des Sommercups 2019

VF1 Waldhauser - Eslami Zad
VF2 Zottelhofer - N.N.
VF3 Dragnev - Ram
VF4 Berger - Ernst
VF5 Gillmann mit Freilos
VF6 Talab mit Freilos
Vf7 Wendlinger - Arztmann
VF8 Endmann - N.N.

Hier geht's zum internen Bereich

Wenn Ihr Euch einloggt, werdet Ihr zur Übersicht mit allen Foren und einem täglich wechselndem Taktikrätsel weitergeleitet.

Login für den Mitglieder-Bereich